Wie sah eine Keltenfestung der Eisenzeit vor 2.000 Jahren aus? Wie schützten sich die Bewohner vor ihren Feinden? Wie lebten unsere Vorfahren in der größten keltischen Festungsanlage Europas? Welche Waffen benutze ein Krieger? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie auf dem Rundweg um die mächtige Festungsanlage.

Zehn Stationen mir viersprachigen Informationen (dt., frz., engl., holl.) weihen Sie in die Geheimnisse ein, die Archäologen mit ihren bisherigen Ausgrabungen der Erde entlocken konnten. Erfahren Sie Wissenswertes über die Kelten, zur mächtigen Toranlage, über die Wasserversorgung an der Quelle, den Mauerbau oder die Besiedlung des Innenplateaus. Genießen Sie eine wundervolle Natur und ein einzigartiges Denkmal.

Ausgangspunkt: Waldparkplatz Otzenhausen, Weglänge: 4,2 km

Festes Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung und Rucksackverpflegung erforderlich.

 

Kontakt:
Tourist Info Nonnweiler
Trierer Straße 5
66620 Nonnweiler
Tel.: (06873) 660-19 

Weitere Infos erhalten Sie auch im Virtuellen Rundweg

 

zurück zu Wanderwege